Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Sie erreichen uns unter 02821-7483008

  • Info und Bestellung 02821 748 30 08
  • Kostenlose Lieferung
  • Qualitätskunstrasen
  • Sichere Online-Bezahlung
  •  

Kunstrasen im Winter: Was muss man dabei beachten?

Auch im Winter ist Kunstrasen eine tolle Ergänzung für Ihren Garten oder Balkon! Er bleibt immer grün und selbst bei starkem Regen oder Schneefall bilden sich keine lästigen Schlammpfützen. Allerdings haben bestimmte Witterungsverhältnissen einen negativen Einfluss auf Kunstrasen. Deshalb haben wir für Sie eine kleine Übersicht erstellt, worauf Sie als Kunstrasenbesitzer in den Wintermonaten Acht geben sollten.

Instandhaltung des Kunstrasens im Winter

Kunstrasen ist beständig gegen Frost, Schnee und Regen. Sollte Schnee auf Ihrem Kunstrasen liegen, können Sie diesen einfach liegen lassen - einem gut angelegten Wasserablaufsystem sollten auch die durch das Schmelzen verursachten größeren Wassermengen keine Probleme bereiten.

Aber aufgepasst: Wenn der Kunstrasen zugefroren ist, werden die Fasern hart. Bei plötzlicher starker Belastung des Kunstrasens besteht daher die Gefahr, dass dieser an manchen Stellen bricht. Um dem vorzubeugen, sollten Sie beim Schneeschippen auf dem Kunstrasen immer eine Schippe aus Plastik und nicht aus Metall benutzen.

Kunstrasen kann man auch im Winter verlegen

Das Verlegen von Kunstrasen ist zu jeder Jahreszeit möglich. Allerdings kann sich das Auslegen des Rasens im Winter weniger einfach gestalten als zu anderen Jahreszeiten. Dies liegt zum Beispiel daran, dass der Untergrund durch den Frost hart geworden ist und dadurch das Graben und Ausgleichen des Bodens mühsamer wird. Der Kunstrasen kann zudem bei großer Kälte starr werden, was für das präzise Schneiden der Matten nicht ideal ist. Desweiteren kann ein zu nasser Untergrund das Auslegen des Kunstrasens erschweren. Wenn Sie vorhaben, Ihren Kunstrasen selbst zu verlegen, ist anzuraten, auf gute Witterungsverhältnisse zu achten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Es ist natürlich auch immer möglich, den gekauften Kunstrasen durch Fachleute verlegen zu lassen.

Weitere Tipps für den perfekten Kunstrasen

Vergessen Sie nicht, hin und wieder die Blätter vom Kunstrasen zu fegen: Ansonsten kann sich eine Blätterschicht bilden, wenn es schneit. Diese lässt sich nach dem ersten Frost nur mühsam wieder entfernen. Wenn Sie diesen Tipp beachten, müssen Sie im Frühling nichts weiter tun, als auf einem tadellosen Rasen die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Wie Sie sehen, ist Kunstrasen ein auch im Winter leicht instand zu haltendes Produkt, das Ihnen große Freude bereiten kann.

Der Kunstrasen hält jedem Wetter stand, behält stets seine schöne, kräftige Farbe und sorgt das ganze Jahr über für einen traumhaften Anblick.