Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Sie erreichen uns unter 02821-7483008

  • Telefonnummer des Geschäfts Info und Bestellung 02821-7483008
  • Kostenlose LieferungKostenlose Lieferung
  • QualitätszeichenQualitätskunstrasen
  • BankkartensymbolSichere Online-Bezahlung
  • PayPay logo Sofort
  • Info und Bestellung 02821-7483008
  • Kostenlose Lieferung
  • Qualitätskunstrasen
  • Sichere Online-Bezahlung
  • Telefonnummer des Geschäfts Info und Bestellung 02821-7483008
  • Kostenlose LieferungKostenlose Lieferung
  • QualitätszeichenQualitätskunstrasen
  • BankkartensymbolSichere Online-Bezahlung
  • PayPay logo Sofort

Jeden Monat ein neuer Blog mit einem neuen Thema!

Tipps für einen kinderfreundlichen Garten

Suchen Sie eine Fläche für einen kinderfreundlichen Garten? Erwägen Sie einen Garten mit Kunstrasen! Kunstrasen ist sehr weich und daher zum Spielen geeignet. Der Kunstrasen kann vor Ort so geschnitten werden, dass man verschiedene Spielgeräte aufstellen kann. Um die Oberfläche noch weicher zu machen, ist es auch möglich Falldämpfung unter den Kunstrasen zu legen. Das macht Kunstrasen zur idealen Oberfläche für einen kinderfreundlichen Garten.

Ein kinderfreundlicher Garten mit Kunstrasen

Kunstrasen ist aus mehreren Gründen die perfekte Oberfläche für einen kinderfreundlichen Garten. Zunächst einmal ist Kunstrasen für Kinder extrem sicher. Die Fasern sind weich und gleichmäßig und bilden eine weiche Oberfläche, auf der sich Kinder bei Stürzen nicht verletzen können. Unser Kunstrasen wurde auch auf Schadstoffe getestet und für so sicher wie ein Spielzeug befunden. So können Sie Ihre Kinder unbesorgt den ganzen Tag spielen lassen.

Außerdem verleiht ein Kunstrasenplatz im Garten ein schönes grünes Aussehen. Und obwohl Kunstrasen jetzt genauso natürlich aussieht wie normaler Rasen, müssen Sie sich keine Sorgen mehr über Flecken machen, die sich nicht aus Ihrer Kleidung herauswaschen lassen. Möchten Sie wirklich einen einzigartigen Spielbereich für Kinder schaffen? Dann wählen Sie farbigen Kunstrasen. Dadurch wird ein einzigartiger und kinderfreundlicher Garten geschaffen.

Ein kinderfreundlicher Garten mit Trampolin und Pool

Ein kinderfreundlicher Garten mit Schwimmbad und Trampolin? Das ist durchaus möglich! Mit einem Swimmingpool im Garten können die Kinder im Sommer den ganzen Tag lang im Wasser Spaß haben, und das rund um ihr eigenes Haus. Kunstrasen eignet sich aus mehreren Gründen hervorragend als Oberfläche für ein Schwimmbecken im kinderfreundlichen Garten. Sie haben keine Probleme mehr mit losen Grashalmen im Wasser und es gibt keine Schlammpfütze mehr im Garten. Wird der Pool am Ende des Sommers entfernt? Dann brauchen Sie sich keine Sorgen über gelbe Flecken im Rasen zu machen; der Kunstrasen behält einfach seine Farbe.

Das Gleiche gilt für ein Trampolin in einem kinderfreundlichen Garten. Auch hierfür ist Kunstrasen der ideale Untergrund. Noch besser: Es ist sogar möglich, das Trampolin zu vergraben. Das sieht nicht nur schöner aus, sondern sorgt auch für ein bisschen Sicherheit. Schließlich können die Kinder nicht herunterfallen. Sie möchten Ihren Garten ganz kinderfreundlich gestalten? Installieren Sie dann Falldämpfung unter dem Kunstrasen um das Trampolin herum. Auf diese Weise sorgen Sie für zusätzliche Sicherheit, wenn die Kinder vom Trampolin fallen.

Tipps für einen kinderfreundlichen Garten

Es liegt auf der Hand: Wenn Sie einen kinderfreundlichen Garten wollen, ist Kunstrasen der ideale Belag. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, Ihren Garten so kinderfreundlich wie möglich zu gestalten. Hier sind ein paar Tipps!

  • In einem wirklich kinderfreundlichen Garten ist ein Teich oft keine gute Idee. Selbst in einem flachen Teich können kleine Kinder ertrinken, wenn sie hineinfallen. Wenn Sie einen Teich in Ihrem Garten haben, sorgen Sie dafür, dass er gut eingezäunt ist und bauen Sie gegebenenfalls ein Sicherheitsgitter ein.
  • Achten Sie darauf, dass die Pflanzen in Ihrem Garten nicht reizend oder giftig sind. Dies wird oft beim Kauf der Pflanze angegeben. Wenn nicht, fragen Sie den Verkäufer.
  • Um den Garten wirklich kinderfreundlich zu gestalten, ist es wichtig, für einen guten Zaun zu sorgen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Kinder nicht weglaufen können.

Sorgen Sie für ausreichend Schatten im Garten. Natürlich ist es toll, an einem heißen Sommertag draußen zu spielen, aber man verbrennt sich schnell. Schaffen Sie also spezielle schattige Bereiche, damit die Kinder unbeschwert spielen können.

Kunstrasen vs echter Rasen

Jeder der in seinem Garten eine schöne, grüne Rasenfläche realisieren möchte steht vor der Qual der Wahl: Naturrasen oder Kunstrasen? Die Meinungen zum Thema sind verteilt. Während immer mehr Menschen aus praktischen Gründen zum Kunstrasen tendieren, fürchten andere, dass ein wirklich natürlicher Garten-Look nur mit Naturrasen möglich ist. Für alle Unentschlossenen haben wir in diesem Blogbeitrag noch einmal alle Vor- und Nachteile bei der Debatte Kunstrasen gegen Naturrasen aufgelistet.

Der Zeitfaktor

Für einen grünen Naturrasen müssen Sie einiges an Zeit und Mühe investieren. Die Zeit, die das regelmäßiges Rasenmähen, Wässer und Unkraut jäten kostet, wird von vielen enthusiastischen Gartenliebhabern oft unterschätzt. Sie genießen im Sommer lieber mit einem kühlen Getränk die Sonne oder organisieren eine Grillparty für Familie und Freunde statt Stunden an Zeit in eintönige Rasenpflege zu investieren? Dann sind Sie mit einem Kunstrasen langfristig wahrscheinlich am besser bedient. Während ein Naturrasen ungefähr einmal die Woche gemäht und im Sommer täglich gewässert werden muss, können Sie Ihrem Kunstrasen auch mal ein paar Wochen getrost den Rücken zu kehren. Wenn man den Zeitfaktor von Kunstrasen gegen Naturrasen vergleicht, gewinnt hier deutlich der immergrüne Rasenteppich

Haben Sie einen grünen Daumen?

Ein grüner Garten erfordert in der Regel einen grünen Daumen. Wenn Sie von sich selbst wissen, dass Sie diesen nicht besitzen, fällt die Wahl schnell auf Kunstrasen. Mit Kunstrasen können Sie nämlich ohne viel Aufwand das ganze Jahr über einen herrlich grünen Rasen ohne kahle Stellen und braune Flecken genießen. Haben Sie einen grünen Daumen und lieben den Geruch von frisch gemähtem Gras? Entscheiden Sie sich dann für echten Rasen!

Wo soll der neue Rasen liegen?

Der beste Look für Ihren Rasen Ein letzter und oft ausschlaggebender Faktor bei der Wahl zwischen Kunstrasen und Naturrasen ist natürlich die Ausstrahlung. Zu einem schönen Garten gehört oft eben eine herrlich grüne Rasenfläche. Der große Vorteil von Kunstrasen ist natürlich, dass ein schöner grüner Rasen ohne braune Stellen oder andere Unregelmäßigkeiten garantiert ist. Allerdings ist für viele Menschen auch eine natürliche Ausstrahlung wichtig. In diesem Bereich hat der Naturrasen ohne Zweifel die Nase vorn. Der Unterschied ist jedoch nicht mehr so groß, wie oft erwartet wird: Der moderne Rasenteppich ist mit dem bloßen Auge oft nicht mehr von Naturrasen zu unterscheiden. Wir hoffen, dass Ihnen unser Blogartikel bei der Entscheidung zwischen Kunstrasen und Naturrasen helfen konnte. Ist Ihre Wahl nach Abwägung aller Faktoren auf Kunstrasen gefallen? Dann sind Sie hier genau richtig! Bei Kunstrasen.de gibt es Rasenteppiche in verschiedenen Preisklassen, so dass Sie immer eine Kunstrasen-Sorte finden, die ganz Ihren Bedürfnissen entspricht. Wir stehen Ihnen gerne mit persönlicher Beratung zur Verfügung.

4 Alternativen zu Gras im Garten

Neun von zehn Menschen denken wahrscheinlich sofort an einen Rasen im Garten. Das ist auch nicht verwunderlich, schließlich ist Rasen seit vielen Jahren der am häufigsten genutzte Bodenbelag im Garten. Gras hat aber auch eine Reihe von Nachteilen. Denk an das viele Mähen, Sprühen, Säen und die Möglichkeit von Verfärbungen. Zum Glück gibt es viele Alternativen zu Gras im Garten. Aber was sind diese Alternativen? Wir behandeln sie in diesem Blog!

Mehr lesen

Befestigung von Kunstrasen: Wie und warum ist sie wichtig?

Kunstrasen hat viele Vorteile. Du musst deinen Rasen nie wieder mähen, genießt das ganze Jahr über einen schönen farbigen Rasen und die Installation von Kunstrasen ist sehr einfach. Wenn du den Kunstrasen verlegst, musst du jedoch darauf achten, dass du ihn richtig verankerst. Aber warum ist es so wichtig, Kunstrasen zu verankern und wie kannst du das tun? Wir erklären alles in diesem Blog!

Mehr lesen

Grünflächen rundum öffentliche Mülleimer und Müllcontainer

Viele Menschen ärgern sich über den losen Abfall rund um öffentliche Mülleimer - Zurecht! 

Zerfressene Müllsäcke, die sich zudem noch ins unermessliche stapeln, sind definitiv kein schöner Anblick in der Nachbarschaft. Daher experimentieren immer mehr AnwohnerInnen mit Maßnahmen um den Abfall neben den unterirdischen Container zu reduzieren. Ganz nach dem Prinzip: aus Schandfleck wird Blumenwiese. 

Mehr lesen