Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Sie erreichen uns unter 02821-7483008

Kunstrasen selber verlegen – Wertvolle Tipps & Anleitung

Sie wollen Ihren Kunstrasen lieber selber verlegen und Kosten sparen? Kein Problem! Wir helfen Ihnen gerne weiter und führen Sie von Anfang bis zum Ende durch den Prozess der Verlegung von Kunstrasen.
Noch auf der Suche nach dem richtigen Kunstrasen für Ihr Zuhause, Ihr Unternehmen oder Ihren Sportplatz? Entdecken Sie jetzt unser großes Sortiment an Kunstrasen oder bestellen Sie direkt eine gratis Musterbox!

Videoanleitung - Verlegung von Kunstrasen

Wie verlegt man Kunstrasen eigentlich? Unser Video erklärt Ihnen, was Sie beachten und welche Vorbereitungen Sie treffen sollten, bevor Sie den künstlichen immergrünen Rasenteppich verlegen. Der Vorteil: Sie können das Video jederzeit pausieren oder den Balken zurückschieben, um den gewünschten Schritt nochmals ab zu spielen.

Sie arbeiten lieber mit Bildern, statt mit einem Video? Dann finden Sie im folgenden eine Anleitung zum Kunstrasen verlegen, die sie anhand von Fotos schrittweise durch den Prozess führt.

Fotoanleitung - Kunstrasen Schritt für Schritt selber verlegen

Beim Verlegen von Kunstrasen muss einiges beachtet werden. Doch keine Sorge: Es ist nicht schwer und wir unterstützen Sie natürlich dabei. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Schritte anhand von Fotos festgehalten, damit Sie Ihren Kunstrasen problemlos selber verlegen können.
Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, können Sie gern jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Ansonsten: Viel Erfolg beim Verlegen!

 

  1. Altes Gras entfernen und den Mutterboden ausgleichen.  

  2. Sandbett (Pflastersand) anlegen, etwa 5 bis 10 cm dick.

  3. Danach das Sandbett gut befeuchten, abrütteln/walzen und gut glätten.

  4. Geovlies/Stabilisierungstuch auf dem Sand verlegen und die Ecken mit Kunstrasenankern befestigen.

  5. Kunstrasen ausrollen und Falten glatt ziehen. Wenn Sie mehrere Bahnen nebeneinander verlegen, ist es sehr wichtig, dass die Rollen in die gleiche Richtung verlegt werden.

  6. Den Kunstrasen umschlagen und beidseitig einen 3 cm breiten Streifen abschneiden. (nur, wenn der Rasen mit einer Naht verlegt werden muss).

  7. Das Kunstrasen-Tape unter die Nahtstelle legen, den Kunstrasen wieder vorsichtig zurückschlagen und die Teile fest andrücken. 

  8. Nun können Sie die überstehenden Ränder abschneiden.


  9. Den Kunstrasen mit den speziellen Kunstrasenankern befestigen (am besten ringsherum alle 50 cm). 


     

  10. Zum Schluss, den Kunstrasen mit einem harten Besen aufbürsten.


  11. Gut gemacht! Jetzt  können Sie Ihren neuen Kunstrasen genießen

 

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß!

Möchten Sie mehr über die Verlegung von Kunstrasen erfahren? Lesen Sie auf unserem Blog beispielsweise, welcher Untergrund sich für Kunstrasen am besten eignet und wo sie ihn überall verlegen können. Entdecken Sie zudem unsere wertvollen Tipps zur Kunstrasenpflege und Instandhaltung, damit Ihr immergrüner Rasenteppich auch garantiert schön bleibt.