Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Sie erreichen uns unter 02821-7483008

  • Info und Bestellung 02821 748 30 08
  • Kostenlose Lieferung
  • Qualitätskunstrasen
  • Sichere Online-Bezahlung
  •  Sofort
  • Info und Bestellung 02821 748 30 08
  • Kostenlose Lieferung
  • Qualitätskunstrasen
  • Sichere Online-Bezahlung
  • Info und Bestellung 02821 748 30 08
  • Kostenlose Lieferung
  • Qualitätskunstrasen
  • Sichere Online-Bezahlung
  •  Sofort

Blog

Grünflächen rundum öffentliche Mülleimer und Müllcontainer

Viele Menschen ärgern sich über den losen Abfall rund um öffentliche Mülleimer - Zurecht! 

Zerfressene Müllsäcke, die sich zudem noch ins unermessliche stapeln, sind definitiv kein schöner Anblick in der Nachbarschaft. Daher experimentieren immer mehr AnwohnerInnen mit Maßnahmen um den Abfall neben den unterirdischen Container zu reduzieren. Ganz nach dem Prinzip: aus Schandfleck wird Blumenwiese. 

Kalter Stahl und Bordstein wird als hässlich und oft dreckig wahrgenommen, wohingegen helle Farben und sichtliche Bemühungen zur Verschönerung eine Hürde darstellen, diesen Ort zu verschmutzen. Eine sehr beliebte Maßnahme sind Kunstrasenmatten mit künstlichen Blumen, die um die öffentlichen Mülleimer herum verlegt werden. 

Menschen assoziieren Gras, Grün und Blumen mit sauber, schön und frisch was wiederum beeinflusst, wie ein bestimmter Ort wahrgenommen und behandelt wird. 

                                                                                      Mülleimer mit Kunstrasen

Bereits 2018 setzte die Stadt Rotterdam diese Maßnahme um und erzielt erste positive Ergebnisse. Durch die Grünflächen rund um öffentliche Mülleimer und Müllcontainer konnte die Gemeinde an den ersten Versuchsstandorten innerhalb von drei Monaten die Zahl der deponierten Müllsäcke und Sperrmüll um 85% reduzieren. 

Wer hätte gedacht, dass die Lösung für den Müll rund um unterirdische Müllcontainer so einfach und fröhlich gelöst werden kann?
Sind sie schon inspiriert? Bei uns finden Sie günstigen, wetterfesten Kunstrasen für Ihre Anti-Müll-Initiative.
Nicht vergessen: informieren Sie sich erst bei Ihrer Gemeinde, ob eine solche Verschönerung erlaubt ist. Wenn Sie gute Argumente verwenden, wie das Reduzieren von herumliegendem Abfall, der von Wind und Tieren in Gewässer getragen wird und somit unser Grundwasser verschmutzt, wird kaum noch etwas einzuwenden sein. Viel Erfolg!

Teilen Sie gerne Fotos mit uns.